(Change Language: View in English )

Fluggerätmechaniker/-in

Training banner

(Fachrichtung Triebwerktechnik) in Dahlewitz bei Berlin

Als Fluggerätmechaniker/-in, Fachrichtung Triebwerkstechnik, stellst Du Flugzeugtriebwerke her und hältst diese instand. Anhand technischer Zeichnungen baust Du im Team Einzelteile zu Baugruppen und Triebwerkmodulen bis hin zu ganzen Triebwerken zusammen. Fertige Triebwerke müssen vor Auslieferung an den Kunden getestet und bereits in Betrieb befindliche Triebwerke gewartet und ggf. repariert werden. Bei all diesen Arbeiten musst Du entsprechende Zeichnungen und Vorschriften beachten, die häufig in englischer Sprache verfasst sind. Als Fluggerätmechaniker/-in sorgst Du also dafür, dass Tausende von Flugzeugpassagieren jeden Tag sicher in der Luft bleiben.

Die Ausbildung findet an unserem Standort Dahlewitz bei Berlin statt.

Das Wichtigste auf einen Blick ...

  • Die Ausbildung beginnt im September eines jeden Jahres und beträgt dreieinhalb Jahre. Bei guten Leistungen und entsprechenden Noten kannst Du sie auf drei Jahre verkürzen.

  • Die praktische Ausbildung findet in kleinen Gruppen statt. So können wir Dich optimal fördern.

  • Die theoretische Ausbildung in der Berufsschule wird durch zahlreiche betriebsinterne Schulungen erweitert. So erlangst Du Qualifikationen – z. B. die interne B-Prüfer-Berechtigung und das weltweit anerkannte Zertifikat nach EASA Part 66 CAT A, die über die üblichen Ausbildungsvorgaben hinausgehen.

  • Des Weiteren erhältst Du die Möglichkeit, in bereichsübergreifenden Projekten mitzuarbeiten.

  • Bei herausragenden Leistungen kannst Du Dich für den Preis „Beste/-r Auszubildende/-r“ im weltweiten Rolls-Royce-Konzern qualifizieren, der einmal jährlich vergeben wird.

Was lernst Du in der Ausbildung?

  • Die Ausbildung beginnt mit einem gemeinsamen Kennlern-Workshop für die Auszubildenden beider deutscher Standorte. Das erleichtert Dir den Einstieg in die Ausbildung und hilft allen Auszubildenden, als Team zusammenzuwachsen.

  • Im ersten Ausbildungsjahr erwirbst Du Grundkenntnisse in der Metallverarbeitung, im fachgerechten Umgang mit Werkzeugen sowie in verschiedenen Fügeverfahren.
    Ab dem zweiten Ausbildungsjahr bist Du bereits in unterschiedlichen Fachabteilungen im Einsatz. Du lernst die Funktionsweise von Kolben- und Strahltriebwerken und den Umgang mit Prüfmitteln und luftfahrtspezifischen Unterlagen kennen, z. B. mit Handbüchern und internen Dokumentationen.

  • Im dritten und vierten Ausbildungsjahr vertiefst Du Deine Fachkenntnisse. In internen Trainings machst Du Dich mit den Triebwerkstypen vertraut, die bei Rolls-Royce Deutschland montiert, getestet und gewartet werden.

  • Nachdem Du Deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, machen wir Dir bei entsprechender Leistung ein Übernahmeangebot.

Was Du mitbringen solltest ...

  • Verantwortungsbewusstsein und Gewissenhaftigkeit

  • Selbstständigkeit, Kommunikationsbereitschaft und Teamfähigkeit

  • gute Kenntnisse in Mathematik und Physik

  • Grundkenntnisse in der englischen Sprache

  • handwerkliches Geschick für vielseitige Aufgaben

  • sehr guter Hauptschulabschluss, guter Realschulabschluss oder Abitur

Bewerbung und Bewerbungsschluss

Der Bewerbungsprozess für den Ausbildungsbeginn am 01.09.2014 ist leider bereits abgeschlossen.

|
» Email
Mobile phone icon

» Sign up to the RNS on your handheld device or mobile phone

Alert service icon

» Sign up to get the latest news
delivered to your inbox

Contact us icon

Contact us